AbsturzsicherungAllgemeinKundenKunden 2Leistungen

Anschlagpunkte prüfen unter Tage

Wir arbeiten zwar meistens in luftigen Höhen, aber bei dieser Baustelle war wir als Industriekletterer mal weit unter der Erde: 400m unter Tage im Schacht Morsleben. Das Ziel: Die Überprüfung eines Absturzsicherungssystems von Innotech, welches von PSAgA-Anwendern genutzt werden soll. Zusammen mit der Firma HILTI wählten wir für diese Aufagbe ein Dübelsystem, welches sich dazu eignet, die Kräfte an den Anschlagpunkten aufzunehmen.

Die erste Hürde bestand darin, überhaupt in unter Tage zu gelangen. Vom Eingang bis zur eigentlichen Abfahrt nach unten vergingen dreieinhalb Stunden. Unten angekommen, ist man jedoch nicht automatisch am Arbeitsort. Im Schacht Morsleben wurde eine ganze Infrastruktur ins Gestein gebaut und so folgte ein Fußmarsch: Vorbei an alten Stollen und Förderräumen, sowie alten Gerätschaften und modernen Utensilien kamenwir zu unserer “Teststation”. Ganz in der Nähe unseres Rollochs (Verbindungsstollen in einem Bergwerk) suchten wir eine geeignete Gesteinsformationen, welche wir auch als Untergrund unserer Anschlagpunkte erwarten konnten. Eine Befahrung war zu dieser Zeit leider noch nicht möglich, weshalb wir die Voraussetzungen so abschätzen mussten.

Dann endlich die erste Bohrung: wunderbar gelungen und sogar noch in Standhöhe angesetzt – für uns Höhenarbeiter sehr ungewohnt, nicht im Seil zu hängen. Wir setzten insgesamt 10 Anschalgpunkte mit 25cm Einbindtiefe. Nachdem diese fest mit dem Gestein waren, beendeten wir zufrieden unsere Arbeit und machten uns wieder zurück an die Oberfläche.

Am zweiten Tag, konnten wir mit der Unterstützung der Firma HILTI die gesetzten Anker mit einem Dübelauszugsgerät testen.
An diesem Tag nahm der lange Weg nach unten mehr Zeit in Anspruch, als die nötigen Tests: schon nach drei Stunden unter Tage hatten wir alle Daten und konnten rundum zufrieden wieder ans Tageslicht zurückkehren.

Wir freuen uns schon sehr darauf, bald unsere Arbeit im Rollloch zu vollenden und dort unsere Innotech Absturzsicherung zu installieren.